Artikel mit ‘Veranstaltung’ getagged

Meere und Gewässer in der Welternährungssicherung: Eine Einladung

Freitag, 09. Dezember 2011

Zum 13.12.2011 läd die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler als Projektträger des Projekt Zukunft der Ernährung (gefördert aus Mitteln der Deutschen Bundesstiftung Umwelt) zur “Fachkonsultation Meere und Gewässer in der Welternährungssicherung: Perspektiven, Potentiale und Konflikte” ein.

(mehr …)

SlowFisch zum 4. Mal in Bremen

Freitag, 04. November 2011

SlowFisch 2011 in Bremen – Die Messe für bewusste Genießer

Schon zum vierten Mal öffnet in Bremen die SlowFisch ihre Tore. In diesem Jahr werden vom 4. bis 6. November 2011 Liebhaber des bewussten und nachhaltigen Genusses ganz auf ihre Kosten kommen. Auf dem Marktplatz in den Hallen 1 und 2 der Messe Bremen können dann wieder gute Produkte entdeckt, probiert und gekauft werden. (mehr …)

Biomarine Business Convention, Nantes 7.-9. September 2011

Freitag, 26. August 2011

Eine große Veranstaltung wartet auf über 1.500 Teilnehmer mit der “Biomarine Convention“, die vom 7. bis 9. September in Nantes, Frankreich, stattfindet. Die Veranstaltung thematisiert die nachhaltige Nutzung lebender mariner Ressourcen für Kosmetik, Medizin und regenerative Energie. Veranstalter ist “BioMarine“, eine private französische und kanadische Initiative.

Vorankündigung – Training zur nachhaltigen marinen Aquakultur in Nord- und Ostsee – 2. Teil

Montag, 30. Mai 2011

Sowohl am 30. Juni als auch am 3o. August 2011 wird mit einer 1-tägigen Veranstaltung in den Räumlichkeiten von CRM/Oceanbasis das “Training zur nachhaltigen marinen Aquakultur in Nord- und Ostsee” mit dem zweiten Teil fortgesetzt.

Inhaltlich werden Themen im Zusammenhang mit der Auswahl des Standortes unter Berücksichtigung der Wasserqualität, des Nährstoffangebotes, der Bodenbedingungen, rechtlicher Rahmenbedingungen und weitere Kriterien praxisnah vermittelt. Weiter werden die Kriterien für ein Marikultur Eco-Lable und dessen Anwendung erörtert, sowie ein “Weißbuch” zur nachhaltigen Marikultur vorgestellt.

Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist und durch den ECOSMA Projektrahmen die Teilnahme heute kostenfrei angeboten werden kann, wird eine Vorreservierung empfohlen.

Kontakt: monilka.kock@crm-online.de

  • Site selection

  • Water quality

  • White paper of sustainable mariculture

  • Criteria for a mariculture eco-label

  • What to do to attain an eco-label?

Siebte Nationale Maritime Konferenz in Wilhelmshaven

Freitag, 27. Mai 2011

In diesen Minuten (11:00 Uhr) wird die Siebte Nationale Maritime Konferenz in Wilhelmshaven mit politischen Vertretern der Landes- und Bundesebene eröffnet. Hauptredner wird heute der Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler sein, während die Bundeskanzlerin Angela Merkel erst morgen dazustossen wird.

(mehr …)

Pressemitteilung zum TAK 2011

Freitag, 13. Mai 2011

-> Pressemitteilung download (*odt)

-> Pressemitteilung download (*doc)

TAK – Tag am Kai 2011:
3. Maritimes Fest am Tiessenkai in Kiel-Holtenau

Am Sonntag, dem 29. Mai 2011, findet von 11 bis 17 Uhr in Kiel-Holtenau der „TAK – Tag am Kai“ statt.

Bereits zum dritten Mal wird das Straßenfest rund um das Thema „Nachhaltige Meeresnutzung“ veranstaltet und etabliert sich damit zu einer festen Einrichtung für den Stadtteil Holtenau.

Die Wissenschaftler und „Meeresbauern“ der Firma CRM – Coastal Research & Management veranstalten das maritime Fest für alle hier an der Küste, die mit dem Meer verbunden sind und Interesse an dessen nachhaltiger Nutzung haben.

(mehr …)

DEZEMBER: 5th International Algae Congress 2011

Freitag, 13. Mai 2011

Art der Veranstaltung: Conference
Datum: 01.12.2011 – 02.12.2011
Ort: Berlin / Germany
Veranstalter: DLG Benelux
Zielgruppe: Scientists, Biofuel refiners, Algae producers, End-users (food, feed, aquaculture, pharma), VC, PE, & other investors, Consultants, Equipment, technology, & infrastructure, Government agencies, Law firms
Kontakt: paulien.hoftijzer@dlg-benelux.com
Web: www.algaecongress.com
Text: >5th International Algae Congress 2011 at a glance<
Following the success of the previous four international algae congresses, the organisers are pleased to announce the fifth International Algae Congress. The fifth International Algae Congress takes place in Berlin, Germany on 1 & 2 December next.

(mehr …)

NOVEMBER: 8th International Flatfish Symposium

Sonntag, 08. Mai 2011

 
Art der Veranstaltung: Conference
Datum: 05.11.2011 – 11.11.2011
Ort: IJmuiden / The Netherlands
Kontakt: marja.bruisschaart@wur.nl
Web: www.flatfish2011.nl
Text:
Diese Ankunedingung ist fuer die (Platt)Fisch-Interessierten

(mehr …)

NOVEMBER: Slowfisch 2011

Freitag, 06. Mai 2011

 
Art der Veranstaltung: Exhibition + Congress
Datum: 04.11.2011 – 06.11.2011
Ort: Bremen / Germany
Kontakt: fricke@messe-bremen.de
Web: www.slowfisch-bremen.de

OKTOBER: Pesca Sur 2011

Mittwoch, 13. April 2011

 
Art der Veranstaltung: Exhibition
Datum: 26.10.2011 – 29.10.2011
Ort: Concepcion / Chile
Kontakt: vrios@aqua.cl
Web: www.pescasur.cl
Text: For it’s fourth time, the city of Concepción will be the meeting place for the national and international fisheries industry, a top-level event known for is warm and friendly ambience, which is ideal for generating commercial links and relations.
(mehr …)

OKTOBER: Aquaculture Europe 2011

Samstag, 02. April 2011

 
Art der Veranstaltung: Conference
Datum: 18.10.2011 – 21.10.2011
Ort: Rhodos / Griechenland
Kontakt: eas@aquaculture.cc
Web: www.easonline.org
Text: Aquaculture Europe 2011 will be the most innovative event of European aquaculture to date, bringing together research institutions, academia and the industry.
Sessions will address vital questions affecting the development of Mediterranean aquaculture over the next decade, with reviews of the importance of aquaculture in EU food production; the sustainability of aquaculture feeds and the implementation of selective breeding strategies in aquaculture. A review of current EU-funded research programmes will highlight their relevance to the current and future production practices.
Aquaculture Europe 2011 will establish benchmarks of future research that will lead to a clear foresight of the development dynamics of Mediterranean aquaculture 2020.
The conference will include an international trade show, Farmers’ Day and a student workshop. It will provide a platform to showcase European initiatives in aquaculture.

SEPTEMBER: Marine Resources and Beyond 2011

Freitag, 18. März 2011

 
Art der Veranstaltung: Konferenz

Datum: 5. – 7. September 2011

Ort: Bremerhaven / Germany, Atlantic Convention Center

Veranstalter: Institute for Marine Resources (IMARE)

Kontakt: +49 (0)421 64 91 07- 70 or mrb2011@witago.com

(mehr …)

SEPTEMBER: HACCP-Schulung

Dienstag, 15. März 2011

 
 
Art: der Veranstaltung Seminar
Datum: 29.09.2011, 13.00 – 17.30 Uhr
Ort: Bremerhaven / Germany
Veranstalter: Technologisches Beratungs- und Entwicklungslabor Iben
Zielgruppe: Mitarbeiter in der Lebensmittelwirtschaft
Kontakt: labor-iben@labor-iben.de
Web: www.labor-iben.de
Kosten: 145,-EUR zzgl. MwSt.
Text: Das Hazard Analysis and Critical Control Points-Konzept (abgekürzt: HACCP-Konzept, deutsch: Gefahrenanalyse und kritische Lenkungspunkte) ist ein vorbeugendes System, das die Sicherheit von Lebensmitteln und Verbrauchern gewährleisten soll.

AUGUST: Training zur nachhaltigen marinen Aquakultur in Nord- und Ostsee – 2. Teil

Sonntag, 13. März 2011

 
 
Art der Veranstaltung: Seminar

Datum: 30.08.2011

Ort: Kiel / Germany

Kontakt: monilka.kock@crm-online.de

Text: Dieses Jahr zum 2. Mal wird das “Training zur nachhaltigen marinen Aquakultur in Nord- und Ostsee” mit dem zweiten Teil fortgesetzt.

Der Trainingskurs II findet eintägig bei CRM – Coastal Research & Management statt. Das detaillierte Programm wird zeitnah eingestellt werden.

Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist und durch den ECOSMA Projektrahmen die Teilnahme heute kostenfrei angeboten werden kann, wird eine Vorreservierung empfohlen.

IG FÜR Symposium HH: Es hat sich gelohnt!

Freitag, 11. März 2011

Am Donnerstag, den 10.03.2011 fand im Hotel Baseler Hof / Hamburg das IG FÜR Symposium unter dem Titel „Fischt Fischers Fritz noch frischen Fisch? – Können Industrie und Handel den Bedarf nachhaltig decken?“ statt.

Ein wertvolles Treffe mit rund 80 bundesweiten (plus Schweiz) Vertretern aus Produktion, Handel und von NGOs. (mehr …)