Artikel mit ‘Ökologische Zertifizierung’ getagged

ECOSMA. Ausgezeichnet!

Sonntag, 05. Mai 2013

Film_ECOSMA_320x219

Am 05.06.2013 wird dem abgeschlossene Projekt „ECOSMA – Ecological Certification of Sustainable Marine Aquaculture” in Brüssel während der Green Week 2013 die Auszeichnung verliehen, eines der besten Life+ Environment 2012 Projekte zu sein. Dabei ist ECOSMA im gesamteuropäischen Vergleich von insgesamt 51 Projekten eines der 17 besten LIFE+ Umwelt Projekte, die abgeschlossen und 2012 evaluiert wurden. Unter dieser Auswahl sind wiederum nur 2 weitere deutsche Projekte.

Wir sind stolz auf die Anerkennung unserer geleisteten Arbeit, möchten uns aber insbesondere bei all unseren Kooperationspartner und Unterstützern bedanken, ohne die ECOSMA hätte nicht realisiert werden können.

ECOSMA wurde in den Jahren 2009 – 2011 von CRM – Coastal Research & Management realisiert. Aus dem Projekt heraus konnte die eigene Algenfarm zertifiziert werden. Heute nun ist zusätzlich eine kleine Miesmuschelkultur integriert worden. Diese ist seit 2012 nach der EU-Ökoverordnung ebenfalls zertifiziert und die Miesmuscheln werden als erste deutsche Bio-Miesmuschel regional vermarktet; mit Erfolg!

Unser nächster Schritt kann nun der nachhaltige, d.h. hier ganz klar ökologische und ökonomische Ausbau der Farm sein.

ECOSMA Film

Freitag, 13. Januar 2012

Der Film zum Projekt ECOSMA kann jetzt auf You Tube angesehen werden.

Der Film erläutert die Projektidee von ECOSMA und stellt die Arbeit von CRM und OceanBASIS in ihrer nachhaltig betriebenen marinen Aquafarm dar.

ECOSMA-Film

Vorankündigung – Training zur nachhaltigen marinen Aquakultur in Nord- und Ostsee – 2. Teil

Montag, 30. Mai 2011

Sowohl am 30. Juni als auch am 3o. August 2011 wird mit einer 1-tägigen Veranstaltung in den Räumlichkeiten von CRM/Oceanbasis das “Training zur nachhaltigen marinen Aquakultur in Nord- und Ostsee” mit dem zweiten Teil fortgesetzt.

Inhaltlich werden Themen im Zusammenhang mit der Auswahl des Standortes unter Berücksichtigung der Wasserqualität, des Nährstoffangebotes, der Bodenbedingungen, rechtlicher Rahmenbedingungen und weitere Kriterien praxisnah vermittelt. Weiter werden die Kriterien für ein Marikultur Eco-Lable und dessen Anwendung erörtert, sowie ein “Weißbuch” zur nachhaltigen Marikultur vorgestellt.

Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist und durch den ECOSMA Projektrahmen die Teilnahme heute kostenfrei angeboten werden kann, wird eine Vorreservierung empfohlen.

Kontakt: monilka.kock@crm-online.de

  • Site selection

  • Water quality

  • White paper of sustainable mariculture

  • Criteria for a mariculture eco-label

  • What to do to attain an eco-label?

ECOSMA Documents

Donnerstag, 17. März 2011

I would like to refer to the page “Dokumente” at ECOSMA web site!

Ich möchte heute nochmals auf der Seite Dokumente, hier auf der ECOSMA Internetpräsentation hinweisen. Im Laufe des Projektes ECOSMA sind eine Reihe von Ausarbeitungen entstanden, die wir über diese Seite mit der Aquakultur-Community diskutieren und weiterentwickeln wollen!

Mach mit! Liefer Input!

Zu den Dokumenten

Greenpeace fragt: Zertifizierungen – Wie glaubwürdig sind die Gütesiegel von Fischprodukten?

Dienstag, 24. August 2010

Mit einem jüngst veröffentlichten Dokument von Greenpeace werden vier derzeit in Deutschland vornehmlich relevante Gütesiegel speziell für Fischprodukte vorgestellt und bewertet: “Marine Stewardship Council” (MSC), “Friend of the Sea” (FOTS), “GLOBAL G.A.P.” und “Dolphin Safe”. (mehr …)

Viertes Treffen des Regionalkomitees

Sonntag, 02. Mai 2010

Das vierte Treffen des Reginalkomitees findet am 27. Mai 2010, 17:00 Uhr, in der Außenstelle Ahrensburg des Instituts für Fischereiökologie, Hamburg, statt. (mehr …)

ASC – Neues Nachhaltigkeitssiegel für Zuchtfisch

Samstag, 12. Dezember 2009

Es ist zu wünschen, dass der Fischmarkt durch das neue Nachhaltigssiegel für Zuchtfisch ASC des Umweltschutzverbandes World Wide Fund For Nature (WWF) zu Gunsten von Nachhaltigkeit verändert wird. (mehr …)

Erstes Regionaltreffen für nachhaltige Marikultur

Freitag, 12. Juni 2009

Auf Einladung von CRM – Coastal Research & Management im Rahmen des ECOSMA Projektes kamen am 4. Juni 2009 Aquakulturexperten aus der Wissenschaft, Mitarbeiter von Kontrollstellen, Produzenten, Händler und Verbraucher zum ersten Regionaltreffen für nachhaltige Marikultur im Gasthaus Fördeblick in Kiel Holtenau zusammen. Das Regionalkomitee steht allen interessierten Personen offen, die im Bereich Aquakultur tätig sind.

(mehr …)

TAK – Tag am Kai entlang des Tiessenkais in Kiel Holtenau

Montag, 11. Mai 2009

Das EU-Projekt ECOSMA zur Ökologischen Zertifizierung von Aquakultur im Rahmen des Umweltprogramms Life+ gab den Anstoß zur Idee am 7. Juni 2009 einen TAK – Tag am Kai – entlang des Tiessenkais in Kiel Holtenau zu veranstalten. Auf dem maritimen Fest soll das Meer zu hören, zu sehen, zu schmecken und zu fühlen sein.

(mehr …)