Artikel mit ‘Fischereimanagement’ getagged

Meere und Gewässer in der Welternährungssicherung: Eine Einladung

Freitag, 09. Dezember 2011

Zum 13.12.2011 läd die Vereinigung Deutscher Wissenschaftler als Projektträger des Projekt Zukunft der Ernährung (gefördert aus Mitteln der Deutschen Bundesstiftung Umwelt) zur “Fachkonsultation Meere und Gewässer in der Welternährungssicherung: Perspektiven, Potentiale und Konflikte” ein.

(mehr …)

OKTOBER: Pesca Sur 2011

Mittwoch, 13. April 2011

 
Art der Veranstaltung: Exhibition
Datum: 26.10.2011 – 29.10.2011
Ort: Concepcion / Chile
Kontakt: vrios@aqua.cl
Web: www.pescasur.cl
Text: For it’s fourth time, the city of Concepción will be the meeting place for the national and international fisheries industry, a top-level event known for is warm and friendly ambience, which is ideal for generating commercial links and relations.
(mehr …)

IG FÜR Symposium HH: Es hat sich gelohnt!

Freitag, 11. März 2011

Am Donnerstag, den 10.03.2011 fand im Hotel Baseler Hof / Hamburg das IG FÜR Symposium unter dem Titel „Fischt Fischers Fritz noch frischen Fisch? – Können Industrie und Handel den Bedarf nachhaltig decken?“ statt.

Ein wertvolles Treffe mit rund 80 bundesweiten (plus Schweiz) Vertretern aus Produktion, Handel und von NGOs. (mehr …)

JULI: Annual Conference – Fish Diversity and Conservation – Current state of Knowledge

Dienstag, 01. März 2011

 
Art der Veranstaltung: Conference
Datum: 18.07.2011 – 22.07.2011
Ort: Bournemouth / UK
Veranstalter: The Fisheries Society of the British Isles
Kontakt: csconferences@bournemouth.ac.uk
Web: www.fsbi.org.uk/2011/
Text: The erosion of biological diversity at local and global scales has become so serious that The Millennium Ecosystem Assessment (2005) has shown that human populations have never impacted the ‘web of life’ as much as during the last fifty years.
(mehr …)

Wird das Fischereimanagement in der EU endlich nachhaltig?

Freitag, 17. Dezember 2010

Die Europäische Kommission hat die Quoten für die Fischerei für 2011 festgelegt. Für 64 von den 93 Fischbeständen, die die EU managt, werden Kürzungen ausgesprochen, für sechs steigende und für 23 gleichbleibende Quoten.

(mehr …)