Projektziele

Gemeinsam entwickeln
ECOSMA ist ein LIFE+ Projekt, in dem gemeinsam mit Produzenten, Handel, Wissenschaftlern, Kontrollstellen und Verbrauchern Kriterien für eine ökologische Aquakultur erarbeitet werden.

Transparenz schaffen
Die Zahl der Öko- oder Bio-Siegel ist unüberschaubar geworden. Eine Vereinheitlichung ist daher wünschenswert und ECOSMA hat sich zum Ziel gesetzt, diese Vereinheitlichung über die EU-Öko-Verordnung innerhalb der Projektlaufzeit von drei Jahren bis zum 31.12.2011 zu unterstützen. Nach dieser Zeit soll ein beratendes Kommittee die Arbeit weiter fortführen.

Nachhaltige Aquakultur fördern
Die Ziele sind insbesondere:

  1. Die Produktion und Vermarktung ökologischer Marikultur-Produkte unterstützen
  2. Den Einfluß auf die marine Umwelt reduzieren und die Wasserqualität verbessern
  3. Aufmerksamkeit und Bewußtsein für nachhaltige Aquakultur schärfen
  4. Transparenz für Verbraucher schaffen
  5. Unterstützung eines praktikablen Zertifizierungsprozesses für nachhaltig produzierte Aquakultur-Produkte
  6. Training und Wissenstransfer gemeinsam mit Zertifizierungsstellen, Produzenten, Handel und Verbrauchern